Homeoffice-Trend fordert Spül- und Waschmaschine

Während des Lockdowns stand der Geschirrspüler im Dauereinsatz. Mit der «neuen» Normalität und dem Trend zum Homeoffice wird das auch so bleiben. Damit die Küchenhilfe sauber arbeitet, ist es wichtig, sie regelmässig zu reinigen. Hier hilft der Spülmaschinen Hygiene-Reiniger von Dr. Beckmann. Auch für die Waschmaschine bietet der Spezialist eine optimale Reinigungslösung.


Hersteller von Spülmaschinen gehen je nach Haushaltsgrösse und Geschirraufkommen durchschnittlich von zwei bis drei Spülgängen in der Woche aus. Das sind für einen Geschirrspüler zwischen 100 und 150 Einsätze pro Jahr. Diese Zahl dürfte 2020 von vielen Haushalten übertroffen werden: Viele Schweizerinnen und Schweizer blieben zuhause im Homeoffice, betreuten dort über zwei Monate lang ihre Kinder im Homeschooling, frühstückten gemeinsam, kochten mittags und abends zusammen oder buken für den nächsten Morgen selber Brot. Der Geschirrspüler stand mindestens einmal oder sogar mehrmals täglich im Einsatz und leistete Schwerstarbeit.


Hygiene bei Haushaltsgeräten zentral

Damit der Geschirrspüler auch künftig diese Überstunden leistet und funktionsfähig bleibt, muss er regelmässig gereinigt werden. Eine solche Tiefenreinigung wird von Geräteherstellern je nach Gebrauch ein- bis zweimal pro Monat empfohlen. Ideal dafür ist der Dr. Beckmann Spülmaschinen Hygiene-Reiniger: Mit dem beiliegenden Spezial-Tuch können in einem ersten Schritt die Gummidichtungen und Kanten von Schmutz- und Spülmittelrückständen befreit werden. In einem zweiten Schritt wird der gesamte Inhalt des Spülmaschinen Hygiene-Reinigers ins Dosierfach und auf den Boden des Geschirrspülers gestreut. Bei einem Spülgang von mindestens 60°C werden auch besonders schwer erreichbare Teile wie Sieb, Abfluss, Wasserpumpe und Sprüharme wieder hygienisch sauber. Gleichzeitig werden Fettablagerungen sowie unangenehme Gerüche zuverlässig und langanhaltend aus der Maschine verbannt.

Bild: zVg. von Dr. Beckmann


Ablagerungen in der Waschmaschine gründlich entfernen

Auch die Waschmaschine muss regelmässig gepflegt und gereinigt werden, um sie von Kalk, Schmutz und Waschmittelresten zu befreien. Damit wird vermieden, dass angesammelte Ablagerungen die Funktionalität von Trommel, Leitungen oder gar des Heizstabes beeinträchtigen. Hier leistet der Waschmaschinen Pflege-Reiniger von Dr. Beckmann beste Arbeit: Die innovative Reinigungsformel mit Aktiv-Kohle bindet Schmutz, Kalk und Ablagerungen noch effektiver und die spezielle Pflegekomponenten schützen die Gummi- und Metallteile der Maschine zuverlässig.


Wie mit dem Dr. Beckmann Waschmaschinen Pflege-Reiniger die Waschmaschine wieder auf Vordermann gebracht werden kann, zeigt auch die Videosequenz unter: https://www.dr-beckmann.ch/de/haushaltsreinigung/fuer-geraete/waschmaschinen-pflege-reiniger/


Symbolbild am Anfang des Artikels von cottonbro von Pexels

2 Ansichten

Kontakt:
Internet-Zeitung soaktuell.ch

redaktion@soaktuell.ch

SELBER SCHREIBEN

Publizieren Sie Leserbriefe oder 

News Ihres Vereins, Ihrer Partei, Ihres Verbandes und Ihres Gemeinderates aus dem Kanton Aargau oder aus dem Kanton Solothurn gleich selber kostenlos bei soaktuell.ch. 

>> hier anmelden und los gehts

 

Oder schicken Sie uns Ihre Medienmitteilungen und Leserbriefe per E-Mail: redaktion@soaktuell.ch 

NÄCHSTE EVENTS

SPONSORED POSTS

ANDROID APP

soaktuell.ch News aus der Region jetzt kostenlos mit der App auf dem Smartphone anzeigen lassen. 

android.png

Bleiben Sie per Mail auf dem Laufenden. Kostenlos. Hier anmelden:

  • White Facebook Icon

Datenschutzrichtlinie    Impressum
© 2010 - 2020 by jaeggiMEDIA GmbH