top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Bettlach: Brand in Mehrfamilienhaus an der Ebauchestrasse – niemand verletzt

In einem Mehrfamilienhaus in Bettlach kam es am Samstag, 6. April 2024, kurz vor 14 Uhr, aus noch zu klärenden Gründen zu einem Brand. Dabei wurden der Dachstock und die beiden Dachstockwohnungen weitgehend zerstört. Die Bewohnenden der vom Brand betroffenen Liegenschaft konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben Ermittlungen sowohl zur Brandursache wie auch zur Schadenhöhe aufgenommen.

Kapo SO / Bruno Gribi


Originalfoto der Kapo SO


Am Samstag, 6. April 2024, wurde der Kantonspolizei Solothurn kurz vor 14 Uhr gemeldet, dass es im Dachstockbereich eines Mehrfamilienhauses an der Ebauchestrasse in Bettlach brenne. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstock und die Dachstockwohnungen bereits grösstenteils in Vollbrand.


Dank sofortigem Löscheinsatz durch Angehörige verschiedener Feuerwehren konnte das Feuer folglich rasch unter Kontrolle gebracht und schliesslich vollständig gelöscht werden. Verletzt wurde niemand und es kamen auch keine Tiere zu Schaden.


Nebst der Kantonspolizei Solothurn standen der Rettungsdienst, Angehörige der Feuerwehren Bettlach, Grenchen und Solothurn sowie zwei Personen der Gemeinde Bettlach im Einsatz. Die Bewohner/innen der vom Brand betroffenen Wohnungen werden, soweit nötig, durch die Gemeinde Bettlach bei der Suche nach alternativen Unterbringungsmöglichkeiten unterstützt.


Die Brandursache wie auch die Schadenhöhe sind Gegenstand von laufenden Ermittlungen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page