Akademische Übersetzung im Leben eines modernen Menschen

Akademische Übersetzung impliziert eine genaue und spezifische Zuordnung von Material von der ursprünglichen Ausgangssprache zur Zielsprache. Es ist zu beachten, dass Übersetzungsleistungen im Rahmen des akademischen Stils erbracht werden. Aus diesem Grund können nur qualifizierte Mitarbeiter mit umfassender Erfahrung mit ihrer Implementierung vertraut werden.


Akademische Texte spielen eine wichtige Rolle bei den täglichen Aktivitäten, Karrieren und Studien der Menschen auf der ganzen Welt. Im Gegensatz zu anderen Arten zeichnen sie sich durch eine Reihe von individuellen Merkmalen aus. Es sind andere Kategorien, Konzepte auf sie anwendbar. Sie werden geschaffen, um Überzeugungen und verschiedene Arten von Aussagen, Hypothesen und Annahmen zu bilden. Ihr nächstes Ziel ist es, bestehende Theorien verschiedener Orientierungen in Frage zu stellen, von philosophischen bis zu praktischen, sowohl die Geisteswissenschaft als auch die Naturwissenschaften.

Image by Gerd Altmann from Pixabay


Akademшische Texte dienen zur Motivation, Anregung, Veränderung sowie zur Erleuchtung. Ihre Sachlichkeit diktiert eine Reihe schwerwiegender Hindernisse. Eine Reihe von Disziplinen stellt jedoch noch strengere Bedingungen oder Anforderungen als andere. Trotz der Tatsache, dass alle Übersetzungen eine sorgfältige Bearbeitung, Genauigkeit und gründliches Korrekturlesen erfordern, erfordern die Dokumente des betreffenden Stils besondere Aufmerksamkeit. Noch mehr Aufmerksamkeit sollte den Diensten für die Arbeit mit Referaten, Forschungsergebnissen und Dissertationen gewidmet werden.


Akademische Übersetzung beinhaltet folgenden Quellen:

  1. Rezensionen, Monographien, Publikationen und wissenschaftliche Artikel.

  2. Dissertations- und Qualifizierungsarbeiten: Studien-, Diplom-, Doktor- und Masterarbeiten.

  3. Kritik und Bewertungen.

  4. Anmerkungen, Zusammenfassung.

  5. Ergebnisse der durchgeführten Experimente.

  6. Fachzeitschriften.

Unabhängig davon, welche Quelle Sie übersetzen, sollten Sie sich immer an qualifizierte Fachkräfte wenden. Ein solches Team arbeitet im Protranslate-Büro.


Unterscheidungsmerkmale

Die Komplexität und eine Reihe von Nuancen der beschriebenen Übersetzungen sind auf die Besonderheiten des Stils selbst zurückzuführen. Lassen wir uns sie auflisten:

  1. Klare Struktur. Diese Struktur erleichtert dem Leser das Lesen und das bessere Verständnis des Materials. Dies erleichtert auch die Organisation des Materials. Die Struktur sollte nicht nur im gesamten Text, sondern auch in jedem Abschnitt, Absatz und sogar Satz klar sein.

  2. Objektivität. Einige wissenschaftliche Fragen werden in den Dokumenten dargestellt und bewertet, eine objektive Position wird erreicht. Gleichzeitig basiert die Position auf Forschung und Argumentation und nicht auf Gefühlen und Meinungen. Personalpronomen, insbesondere „Ich“, „Sie“ und „Wir“, werden normalerweise vermieden, da sie mit subjektiven Ansichten verbunden sind, die von Vorlieben oder Vorurteilen beeinflusst werden.

  3. Formalität. Das akademische Schreiben ist sehr klar und liefert dem Leser alle Informationen, die zum Verständnis der Bedeutung erforderlich sind. Dies steht im Gegensatz zur geschriebenen oder gesprochenen Alltagssprache in einem weniger formalen Kontext.

  4. Absicherung. Die Absicherungssprache wird verwendet, um Vorsicht auszudrücken und starke, nicht qualifizierte Aussagen zu vermeiden, die leicht widerlegt werden können. Um Verallgemeinerungen zu vermeiden, greifen Autoren und Übersetzer auf die folgenden Lösungen zurück: Verwenden Sie Quantifizierer (z. B. mehrere, viele, einige), Adverbien oder Adverbialphrasen (zum Beispiel manchmal, oft, normalerweise), Modalverben.

6 Ansichten

Kontakt:
Internet-Zeitung soaktuell.ch

redaktion@soaktuell.ch

SELBER SCHREIBEN

Publizieren Sie Leserbriefe oder 

News Ihres Vereins, Ihrer Partei, Ihres Verbandes und Ihres Gemeinderates aus dem Kanton Aargau oder aus dem Kanton Solothurn gleich selber kostenlos bei soaktuell.ch. 

>> hier anmelden und los gehts

 

Oder schicken Sie uns Ihre Medienmitteilungen und Leserbriefe per E-Mail: redaktion@soaktuell.ch 

NÄCHSTE EVENTS

SPONSORED POSTS

ANDROID APP

soaktuell.ch News aus der Region jetzt kostenlos mit der App auf dem Smartphone anzeigen lassen. 

android.png

Bleiben Sie per Mail auf dem Laufenden. Kostenlos. Hier anmelden:

  • White Facebook Icon

Datenschutzrichtlinie    Impressum
© 2010 - 2020 by jaeggiMEDIA GmbH