top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Ab 10. Dezember 2023 mehr Busse und bessere Anschlüsse für das Thal

Die Thalerinnen und Thaler können sich auf den neuen Fahrplan des öffentlichen Verkehrs freuen. Er bringt ab 10. Dezember 2023 bessere Anschlüsse nach Zürich und kürzere Wartezeiten für Pendlerinnen und Pendler mit sich.


OeBB / Naturpark Thal

Postauto und Zug der OeBB am Bahnhof Balsthal/ Foto: OeBB


Mit dem Fahrplanwechsel intensiviert sich der Takt der Postautos auf der Linie 129 zwischen Balsthal und Welschenrohr. Von Montag bis Freitag fahren die Busse nun im Halbstundentakt bis 20 Uhr. Diese Neuerung ermöglicht Reisenden aus dem Thal einen durchgehenden Anschluss an alle IC5-Züge, die von Oensingen aus sowohl nach Zürich als auch in die Westschweiz unterwegs sind.


Neue Anschlüsse an die Regionalzüge der S20 in Oensingen

Montag bis Freitag, jeweils von 5:00 bis 8:15 Uhr und von 16:00 bis 19:00 Uhr, werden zusätzliche Verdichtungskurse auf der Linie 129 angeboten. Diese bieten direkten Anschluss an die Regionalzüge der S20 in Oensingen. Fahrgäste aus Balsthal profitieren nun von Anschlüssen an alle Regionalzüge der S20 von und nach Olten und zur halben Stunde auch von und nach Solothurn. Zusätzlich besteht für Reisende aus dem Thal wie bisher am Morgen zusätzlich zur vollen Stunde direkter Anschluss an die S20 nach Olten sowie am Abend von Olten.


Anschluss an die IC5 von und nach Olten aus dem Guldental

Abseits der Hauptverkehrszeiten und an Wochenenden ändert sich der Busfahrplan zwischen Balsthal und Zwingen: Die Abfahrtszeiten verschieben sich um eine halbe Stunde. Diese Anpassung gewährleistet im Guldental durchgehende Anschlüsse an die IC5-Züge Richtung Olten–Zürich sowie an die S11-Strecke von Langenthal über Oensingen nach Solothurn. Mit der Einstellung der Schülerkurse fahren nun alle Verdichtungskurse auch mittwochs und während der Schulferien zur Hauptverkehrszeit.


An Samstagen verstärkt sich das Angebot auf der Passwang-Strecke: Statt bisher vier, werden nun sechs Kurse angeboten. Parallel dazu entfallen die bisherigen parallelen Fahrten von Postauto und der S22 der OeBB, wobei die Fahrgäste auf die OeBB umsteigen sollen.

Keine unnötigen Wartezeiten auf Linie 94

Auf der Linie 94 von Balsthal nach Waldenburg verkürzen sich die Wartezeiten für viele Pendelnde. Vormittags verkehrt das Postauto in Balsthal 12 Minuten später, wodurch die Wartezeit in Langenbruck entfällt. Am Nachmittag startet das Postauto ab 12 Uhr direkt nach Ankunft der OeBB, in Langenbruck gibt es dann allerdings eine Standzeit von 12 Minuten.


Anpassungen während der Sanierung des Weissensteintunnels

Ab dem 4. März 2024 bis voraussichtlich Dezember 2025 wird der Weissensteintunnel saniert. Gleichzeitig wird der Bahnhof Gänsbrunnen modernisiert Wochentags verkehren in dieser Zeit ab Gänsbrunnen Ersatzbusse in Richtung Moutier und Balsthal. Die Postautos in Richtung Moutier schliessen an die Linie 129 Balsthal–Welschenrohr–Gänsbrunnen an. Die Postautos in Richtung Balsthal verkehren ohne Halt zwischen Herbetswil und Thalbrücke.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page