top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Zofingen entscheidet über Bau des Oberstufenzentrums

Die Stadt Zofingen benötigt zusätzlichen Schulraum. Mit dem Oberstufenzentrum OSZ A liegt ein zukunftsgerichtetes Projekt vor, das diesen Bedarf deckt und kostspielige Provisorien verhindert. Der Einwohnerrat hat im Oktober 2022 den entsprechenden Baukredit mit 33:1 Stimmen gutgeheissen. Am 12. März 2023 entscheidet die Zofinger Stimmbevölkerung über den Bruttokredit von CHF 43,65 Mio. für das neue Schulhaus mit Dreifachturnhalle.

Video: Stadt Zofingen / youtube.com


Zofingen benötigt aufgrund steigender Schülerinnen- und Schülerzahlen neuen Schulraum und Turnhallen. Der dazu notwendige Neubau soll im Bereich der Bezirksschule (Bez) für alle Oberstufen erstellt werden. Gleichzeitig wird die Situation für Primarklassen im Gemeindeschulhaus (GMS) entlastet. Dank dem Neubau lässt sich Schulraummangel verhindern. Mit der vorliegenden Lösung können kostspielige Provisorien und ein baulicher sowie schulorganisatorischer Flickenteppich abgewendet werden.


Grundstein für ein gesamtheitliches Oberstufenzentrum

Mit dem Neubau will Zofingen nicht nur ein Schulhaus bauen, sondern den Grundstein für ein zukunftsgerichtetes Oberstufenzentrum legen. Die Oberstufe soll innerhalb von Zofingen an einem Ort zusammengeführt werden. Zudem haben die Gemeinden Brittnau und Strengelbach entschieden, ihre Oberstufe künftig nach Zofingen zu verschieben, um gemeinsam mit Zofingen Synergien nutzen zu können.

Das neue Schulhaus wird 26 bis 29 Unterrichtszimmer und 13 Gruppenräume umfassen. Dazu kommen diverse Räume beispielsweise für den Fachunterricht, für die Lehrerinnen und Lehrer sowie für die Schulleitung. Die ins Schulhaus integrierte Dreifachturnhalle wird zu zwei Dritteln unter dem Terrain liegen. So ist es möglich, dass sich der Neubau – inklusive der über der Turnhalle liegenden Unterrichtszimmer – gut ins Gelände einfügt und nur wenig höher wird als die heutige Turnhalle. Um das Schulhaus optimal in das Bez-Areal zu integrieren und nicht neues Land zu verbauen, wird die obere, sanierungsbedürftige Bezirksschulturnhalle rückgebaut. Die untere wird in einen grossen Velokeller für total rund 500 Velos umgewandelt.


Nachhaltige Wärme- und Stromerzeugung

Das Gebäude wird mit einer Erdsonden-Wärmepumpe beheizt, welche im Sommer der passiven Raumkühlung dient. Auch wird die Dachfläche mit einer Photovoltaikanlage ausgerüstet. Nicht benötigte Energie kann für andere Schulgebäude auf dem Areal verwendet werden. Das OSZ A wird mit dem SNBS-Label zertifiziert (Standard für Nachhaltiges Bauen Schweiz).


Aussenraum

Ein Teil der Aussensportanlage muss neu angeordnet werden: Das sanierungsbedürftige Basketballfeld wird verschoben und somit neu gebaut, die 60-Meter-Laufbahn und die Weitsprunganlage werden längs entlang dem Rasenspielfeld platziert. Die Heckenbepflanzung wird im gleichen Umfang ersetzt.


Baukosten im Vergleich: wirtschaftliche Lösung

Um zu prüfen, ob das geplante Schulhaus die Stadt Zofingen verhältnismässig teuer oder günstig zu stehen kommt, wurden verschiedene Kostenvergleiche angestellt und die Projektkostenentwicklung während der Projektierungsphase analysiert. Die Berechnungen zeigten, dass das Projekt auch bei hoher Nutzerfreundlichkeit und der Berücksichtigung von nachhaltigen Grundsätzen sehr wirtschaftlich erstellt werden kann.


Verkehrssituation

Die verkehrliche Situation im Bereich der Schulareale Gemeindeschulhaus und Bezirksschule soll optimiert und die Rebbergstrasse entlastet werden. Der Stadtrat hat deshalb – losgelöst vom Oberstufenzentrum OSZ A – eine diesbezügliche Studie in Auftrag gegeben. Mögliche damit zusammenhängende Verkehrsoptimierungen haben keinen Einfluss auf das Projekt.


Erste Etappe des neuen Oberstufenzentrums

Das OSZ A ist die erste Etappe des geplanten neuen Oberstufenzentrums. Es ist vorgesehen, die Gebäude der Bezirksschule später durch einen Neubau zu ersetzen und mit Fachzimmern für die Oberstufe zu ergänzen. So entsteht eine kompakte, gut strukturierte und überblickbare Anlage.


0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page