top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Kölliken: 17-jähriger Motorradfahrer bei Auffahrunfall auf A1 schwer verletzt

Bei einer Auffahrkollision auf der Autobahn A1 verletzte sich ein Motorradlenker schwer. Dieser musste mit einem Rettungswagen in ein Spital transportiert werden.

Originalfoto der Kapo AG


Am Freitagabend, um zirka 20:15 Uhr, fuhr ein 17-jähriger Motorradlenker auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Zürich. Auf Gemeindegebiet Kölliken staute der Verkehr, aufgrund eines weiter vorne erfolgten Verkehrsunfalles, zurück. Dabei kollidierte der Motorradlenker aus noch unbekannten Gründen mit einem Personenwagen.


Der Motorradlenker wurde durch die Kollision schwer verletzt. Der Verunfallte musste mit einem Rettungswagen in ein Spital transportiert werden. Die Insassen des Personenwagens blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallursache aufgenommen. Die Jugendanwaltschaft hat ein entsprechendes Verfahren eröffnet.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page