soaktuell.ch macht einen guten
Job. Das unterstütze ich:  

SPONSORED POSTS

Glockenspielkonzert lässt in Zofingen Weihnachtsstimmung aufkommen

02.12.2020 - Das traditionelle Glockenspielkonzert im Stiftsturm sorgt am 5. Dezember 2020 für weihnächtliche Stimmung in der Zofinger Altstadt. Die Advents- und Weihnachtsmelodien sind weit herum hörbar und können insbesondere auf dem Thutplatz genossen werden.

Das Glockenspiel befindet sich im denkmalgeschützten Treppenturm des ehemaligen Chorherrenstifts am Thut-Platz (Bild: zVg.)


Seit Jahren findet in Zofingen ein Glockenspielkonzert zusammen mit dem Weihnachtsmarkt statt. Dieser musste in diesem Jahr wegen Corona abgesagt werden. Aber der Carillonneur Andreas Friedrich lässt es sich nicht nehmen, am 5. Dezember 2020 von 11.00 bis 11.45 Uhr im Stiftsturm die Glocken erklingen zu lassen und mit einem besinnlichen Konzert vielen Menschen eine Freude zu machen. Er spielt Advents- und Weihnachtsmelodien aus der Schweiz und zahlreichen anderen Ländern.


Dem Konzert kann in der Umgebung des Stiftsturms beim Thutplatz kostenlos gelauscht werden. Es gelten die Vorgaben des BAG, insbesondere die Maskenpflicht und 1,5 Meter Abstand. Das Glockenspiel im Stiftsturm kann in diesem Jahr während des Konzerts nicht besichtigt werden.


Das Glockenspiel befindet sich seit 1985 im Stiftsturm. Täglich ertönt um 9.00, 12.00, 15.00 und 18.00 Uhr eine Melodie. Via Abspielautomatik können mehrere 100 Volkslieder und Adaptionen klassischer Musikstücke zum Erklingen gebracht werden. Diese wurden in jahrelanger Freiwilligenarbeit vom ehemaligen Zofinger Stadtorganisten Karl Kipfer programmiert. Zu jeder halben Stunde ertönt zudem der «Zofingerpfiff», das Eröffnungsthema von Beethovens achter Symphonie. Das Glockenspiel wird ausserdem mehrmals pro Jahr durch namhafte Glockenspieler, sogenannte Carillonneure, bespielt. So wie beispielsweise am 5. Dezember 2020 durch Andreas Friedrich.


Aus Anlass der 100-Jahr-Feier des Schweizerischen Altzofingervereins schenkten die Altherren der Studentenverbindung Zofingia der «Bundesstadt» Zofingen das Glockenspiel. Am 4. Mai 1985 fand der Festakt mit Aufzug der 16 Altzofingia-Glocken durch Zofinger Schulklassen statt. In den folgenden Jahren kamen durch private Spenden neun weitere Glocken dazu.

16 Ansichten0 Kommentare

Bleiben Sie per Mail auf dem Laufenden. Kostenlos. Hier anmelden:

  • White Facebook Icon

Datenschutzrichtlinie    Impressum
© 2010 - 2021 soaktuell.ch  by jaeggiMEDIA GmbH