soaktuell.ch macht einen guten
Job. Das unterstütze ich:  

SPONSORED POSTS

Diese Online-Spiele haben den Test der Zeit bestanden

Online-Spiele sind im Zeitalter des Smartphones ein beliebter Zeitvertreib für Jung und Alt. Sie sind bunt, im Browser oder als App jederzeit verfügbar und sorgen im Alltag dafür, dass nicht so schnell Langeweile aufkommt. Jahr für Jahr werden tausende von Online-Spielen veröffentlicht, wenn Smartphone-Apps und Browserspiele zusammengezählt werden.

Bild: Clash of Clans Screenshot


Die meisten Gamer spielen davon aber nur eine Handvoll, besonders aktive Smartphone-Spieler vielleicht auch ein paar Dutzend. Da ist es kein Wunder, dass der Großteil aller Online-Spiele schnell wieder in Vergessenheit gerät. Es gibt aber auch Spiele, die sich seit Jahren anhaltend großer Beliebtheit erfreuen. Teilweise dominieren sie eine kleine Genre-Nische, teilweise ziehen sie Woche für Woche Millionen von Menschen vor den Bildschirm. Hier werden einige Beispiele vorgestellt.


Fishin‘ Frenzy

Wer sich mit Slot Spielen nicht auskennt, dürfte sich wundern, dass ausgerechnet ein Spiel zum Thema Angeln seit Jahren in den Spielautomaten-Charts einen festen Platz hat. Denn eigentlich werben Seiten wie Lapalingo Slots eher mit Themen wie Abenteuer oder Mythologie. Aber tatsächlich: Das Angelspiel aus dem Hause Merkur ist auch mehr als ein halbes Jahrzehnt nach seiner Veröffentlichung ein Favorit bei Spielern. Erst auf den zweiten Blick wird klar, warum das Thema sich so gut für einen Spielautomaten eignet: Genauso wie beim Slot Spiel entscheidet auch beim Angeln das Glück über den Erfolg.


Clash of Clans

Das Online-Strategiespiel Clash of Clans des finnischen Entwicklers Supercell löste 2012 eine kleine Revolution in der Gaming-Branche aus. Mit dem Titel platzierte sich das kleine Entwicklerstudio an erster Stelle bei den Umsätzen mit Spielapps auf dem iPhone und hängte damit sogar Großkonzerne wie Electronic Arts. Bald folgten auch eine Android- sowie eine Browserversion des Spiels, das bis 2018 rund 500 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Auch 2020 gehörte das Spiel nach acht Jahren immer noch zu den 50 umsatzstärksten Smartphone-Spielen der Welt. Regelmäßige Updates machen das Spiel auch für langjährige Fans weiterhin interessant.


Minecraft

Kein Online-Spiel wurde 2020 von mehr Menschen gespielt als Minecraft: Rund 126 Millionen Nutzer loggten sich im letzten Jahr jeden Monat ein. Und das, obwohl das Spiel bereits 2011 veröffentlicht wurde – und im Gegensatz zu den meisten modernen Computerspielen eine äußerst simple und pixelige Grafik aufweist. Auch wenn das Spiel optisch nicht allzu viel hermacht, wird es offensichtlich nicht schnell langweilig. Zur hohen Nutzerzahl dürfte auch eine Vielzahl unterschiedlicher Spielmodi sowie die Unterstützung zahlreicher verschiedener Plattformen beitragen. Zudem erlaubt wohl kaum ein Spiel seinen Nutzern so sehr, ihre Kreativität auszuleben und mit anderen zu teilen.


Candy Crush Saga

Ursprünglich war Candy Crush Saga das Online-Spiel schlechthin auf dem sozialen Netzwerk Facebook. Den Konkurrenten Farmville ließ es nach kurzer Zeit hinter sich. Und während das Spiel mit dem Bauernhof mittlerweile eine überschaubare Fangemeinde hat, ist Candy Crush sowohl als Browserspiel als auch in der App-Version für das Smartphone weiterhin hoch im Kurs. Denn das einfache Spiel hat einen hohen Suchtfaktor und eignet sich hervorragend für Ablenkung während einer Busfahrt oder bei einer kurzen Kaffeepause. „Einfach mal entspannen“ lautet der offizielle Slogan des Spiels – bei den Fans kommt dieses Prinzip offenbar auch noch nach Jahren gut an.

19 Ansichten0 Kommentare

Bleiben Sie per Mail auf dem Laufenden. Kostenlos. Hier anmelden:

  • White Facebook Icon

Datenschutzrichtlinie    Impressum
© 2010 - 2021 soaktuell.ch  by jaeggiMEDIA GmbH