top of page
Suche

Bedeutung der Keyword-Recherche im Online Marketing

Bei Keywords handelt es sich um Schlüsselworte, welche als Begriffe im Rahmen einer Suche mit Hilfe von Suchmaschinen verwendet werden. Aus diesem Grund müssen die Betreiber von Webseiten optimal passende Keywords verwenden, um potenzielle Kunden zu erreichen. Nur so landet die eigene Internetpräsenz oben auf den Listen der Suchergebnisse und erhält ein gutes Ranking.

Symbolbild von narciso1 from Pixabay


Um die richtigen Suchbegriffe für das Online Marketing zu bestimmen, ist eine vorhergehende Keyword-Recherche erforderlich. Diesbezüglich sollten die Keywords in einem engen Bezug zu den Dienstleistungen und Produkten stehen, welche das jeweilige Unternehmen anbietet. In diesem Zusammenhang wird zwischen diversen Arten von Keywords und deren Kombination unterschieden, die sowohl bei der Länge als auch bei dem Umfang der Erklärung von Begrifflichkeiten voneinander abweichen. Generell ist bei sehr allgemeinen Keywords mit einer hohen Konkurrenz zu rechnen. Deswegen ist es sinnvoll, nicht nur diese, sondern auch spezialisierte Suchbegriffe zu verwenden, bei denen der Wettbewerb geringer ist. All diese Faktoren lassen sich im Rahmen einer Keyword-Recherche ausfindig machen und analysieren, um die richtigen Schlüsselworte zu finden. Keywords für die Suchmaschinenoptimierung recherchieren Um eine konkrete Strategie für das SEO festzulegen, steht am Anfang eine umfangreiche Recherche, um passende Keywords zu finden. Dafür zuerst eine Liste von Themen und Begriffen erstellen, welche für das Unternehmen von Bedeutung sind. Zu diesem Zweck ist es wichtig, sich an der Denkweise und Intention der Nutzer von Suchmaschinen zu orientieren. So kann es durchaus möglich sein, dass ein Webseitenbetreiber andere Begrifflichkeiten verwendet, als seine Kunden bei der individuellen Suche. Aus diesem Grund bietet es sich an, professionelle Hilfsmittel wie den Keyword Planner von Google Ads einzusetzen. Auf diese Weise erhalten die Unternehmen bei der Recherche fundierte und objektive Daten, welche die Popularität des entsprechenden Keywords bestimmen. Außerdem lassen sich damit tatsächliche Suchanfragen und deren Volumen identifizieren, die bereits in der Vergangenheit von Nutzern durchgeführt wurden. Darüber hinaus gibt das praktische Tool hilfreiche Angaben zu möglichen Kombinationen von Keywords vor. Diese Analysen erfolgen in Sekundenschnelle und stellen die Grundlage bei einer erfolgsversprechenden Keyword-Recherche dar. Der korrekte Ablauf der Keyword-Recherche Eine häufige Ursache für das schlechte Ranking einer Webseite sind falsch ausgewählte Keywords. Diesbezüglich entscheiden sich die Unternehmer oft für Begriffe, die aus ihrer eigenen Sicht logisch sind. Allerdings sieht die Nutzersicht in vielen Fällen ganz anders aus, deshalb sollten sich Webseitenbetreiber stets an ihren Kunden ausrichten. In diesem Zusammenhang suchen Nutzer eher nach einfachen Begriffen und Begriffsgruppen, welche das gewünschte Produkte oder die benötigte Dienstleistung beschreiben. Aus diesem Grund sollten komplizierte Beschreibungen vermieden werden und Shorttail-Keywords zum Einsatz kommen.


Wenn es sich jedoch um ein komplexes Angebot handelt, suchen Nutzer oft ganz spezifisch mit längeren Suchanfragen danach. Deswegen sind dabei Longtail-Keywords zu berücksichtigen, bei denen konkrete Sucheingaben wie Produktart, Marke, Modell und Größe miteinander kombiniert werden. Bei der Auflistung von adäquaten Keywords ist es deshalb von großer Bedeutung, sich in die unterschiedlichen Konsumenten hinein zu versetzen und passende Suchanfragen zu formulieren. Im Anschluss lässt sich das Suchvolumen der erhaltenen Begriffe mit Hilfe des Keyword Planners überprüfen.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page