Ein Kind wurde am Mittwoch in Wettingen von einem Auto erfasst, als es die Fahrbahn betrat. Dabei wurde es verletzt und musste ins Spital geführt werden.

Kapo AG

Am Mittwoch, 2. September 2020, zirka 14.30 Uhr, fuhr eine 44-jährige Subaru-Fahrerin auf der Tägerhardstrasse in Wettingen, als ein neunjähriges Mädchen auf die Fahrbahn rannte und es zur Kollision mit dem Auto kam.

Das Kind wurde weggeschleudert und verletzt. Eine Ambulanzbesatzung brachte es ins Spital. Es dürfte leichte bis mittelschwere Verletzungen erlitten haben.

Die Kantonspolizei klärt nun den genauen Unfallhergang ab. Die beteiligte Autofahrerin blieb unverletzt.

 

Symbolbild von Roland Peter / pixelio.de

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode