Die Organisatoren des Winter Wunderland haben entschieden, Corona bedingt das Winter Wunderland dieses Jahr nicht auf dem Dornacherplatz in Solothurn durchzuführen, sondern in kleinerer Version auf dem Areal der Badmeister Sommer Lounge an der Römerstrasse 45.

Christian van den Broeke, VR Präsident Salz & Pfeffer Gastro AG

Die Fixkosten auf dem Dornacherplatz mit der ganzen Infrastruktur die installiert werden muss sind sehr hoch. Dies birgt ein grosses finanzielles Risiko, sollten wieder Verschärfungen bei den Corona Regeln eingeführt werden. Auf dem Areal der Badmeister Sommer Lounge ist die ganze Infrastruktur vorhanden. Die Hauptattraktion, das grosse Holz Chalet der "Hüttn Sepp" darf dabei natürlich nicht fehlen und wird wieder aufgebaut. Das Sicherheitskonzept für die Gastronomie wird angewendet. Auf die Schlittschuhbahn und das Karussell wird in diesem Jahr jedoch verzichtet.

Das Holz Chalet wird aber zuerst noch zum "Hüttn Gaudi Chalet". Denn am gleichen Ort findet vom 1. bis 31. Oktober 2020 noch ein Oktoberfest statt. In guter Wiesn Manier mit Livebands, Haxen, Weisswürstchen, Brezel und natürlich Oktoberfestbier. Auch gab es noch einen Wechsel bei den Besitzverhältnissen. Die Salz & Pfeffer Gastro AG, hinter der Chris van den Broeke und Tanja Gluch stehen, haben das Winter Wunderland von der Beach Style GmbH abgekauft. 

 

Logo zVg.

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode