In Obergerlafingen hat am Montagabend, 29. Januar 2018, ein vermummter und bewaffneter Mann einen Tankstellenshop überfallen. In diesem Zusammenhang konnte wenige Stunden danach im Kanton Bern eine tatverdächtige Person angehalten werden. Verletzt wurde niemand.

von Kapo SO

Am Montagabend, 29. Januar 2018, betrat ein vermummter Mann in Obergerlafingen einen Tankstellenshop und bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe. Nach kurzer Zeit verliess die Person den Tankstellenshop mitsamt dem Deliktsgut. Verletzt wurde niemand.

Die Kantonspolizei Solothurn hat unverzüglich Ermittlungen zur Täterschaft aufgenommen und eine Fahndung ausgelöst, in welche auch die Kantonspolizei Bern miteinbezogen wurde. Wenige Stunden nach dem Raub gelang es dieser, eine tatverdächtige Person anzuhalten. Der 19-jährige Schweizer wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Kantonspolizei Solothurn sucht Zeugen, denen im Bereich der Tankstelle oder den angrenzenden Regionen Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, oder die sachdienliche Angaben zur Identität des Täters machen können. Hinweise nimmt die Kantonspolizei in Biberist entgegen (032 627 98 00).

 

Symbolbild von BrandtMarke / pixelio.de

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode