In einem Mehrfamilienhaus kam es am Sonntagnachmittag zu einem Brandausbruch in einer Wohnung. Personen wurden keine verletzt. Die Ursache ist noch nicht geklärt.

Kapo SO

Am Sonntag, 7. Oktober 2018, kurz vor 15 Uhr, ging bei der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass es in einem Mehrfamilienhaus in Mümliswil brennt. Umgehend rückte die Feuerwehr Mümliswil-Ramiswil und die Polizei vor Ort aus.

Weshalb es in einer der Wohnungen zu einem Brand kam, ist noch unklar. Die Brandursache wird von Spezialisten der Brandermittlung der Kantonspolizei Solothurn untersucht. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken.

Personen wurden keine verletzt.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode