Die drei sportlichen Freunde aus Oftringen, Marvin Lerch (23), Noah Haefliger (24) und Manuel Vazquez (22) haben im Juni 2018 den Sportverein «Steelbarz» gegründet. Sie trainieren die drei noch relativ unbekannten Sportarten Calisthenics, Ninja Warrior und Acroyoga. Bei diesen Sportarten wird hauptsächlich das eigene Körpergewicht eingesetzt. Bis jetzt können die Sportbegeisterten nur bei schönem Wetter draussen in öffentlichen Parks trainieren. Bald schon steht der kalte Winter wieder vor der Türe. Deshalb werden die Gründer im Oktober ihre erste eigene Trainingshalle in Safenwil eröffnen.

mgt.

Für die Finanzierung der Hallenausstattung führen sie ein Crowdfunding durch. Die Unterstützer profitieren von tollen Gegenleistungen wie Dankenskarten, Kalender, oder Poster mit dynamischen, idyllischen Fotos von Acroyoga- und Calisthenics-Figuren, einem Steelbarz T-Shirt und vielen weiteren. Die Gegenleistung ist von dem gespendeten Betrag abhängig. 

Die drei Sportarten kurz vorgestellt: 
Auf griechisch heisst Calisthenics «schöne Kraft». Bei dem Training wird hauptsächlich das eigene Körpergewicht verwendet. Calisthenics kommt aus New York und wird seit Beginn des 21. Jahrhunderts praktiziert. Trainiert werden unterschiedliche Übungen, welche eine Vermischung aus Geräteturnen, Kunstturnen, Breakdance und neuen eigenen Bewegungen sind. Wenn die Grundübungen wie der Klimmzug oder die Barrenstütze zu einfach werden, können Gewichte an den Körper gehängt werden, um die Übungen herausfordernder zu gestalten.   

Bei Ninja Warrior handelt es sich um eine Wettkampfshow aus Japan. In der TV-Show müssen die Ninjas einen anspruchsvollen Hindernis-Parcour erfolgreich meistern. Im Jahr 2016 kam die Show erstmals nach Deutschland und dieses Jahr 2018, feiert sie Premiere in der Schweiz. Noah Haefliger ist der berüchtigte Ninja der Gruppe. Er hat bereits an der Show 2017 in Deutschland teilgenommen und an der UNAA Weltmeisterschaft in Amerika belegte er den starken 16. Platz. Gemeinsam haben sich Noah Haefliger und Marvin Lerch für die diesjährige Show «Ninja Warrior Switzerland» qualifiziert. Ausgestrahlt wird diese im Herbst auf TV24, was die Bekanntheit dieses Sportes in der Schweiz deutlich steigern wird. 

Acroyoga ist eine Mischung aus Yoga und Akrobatik. Es werden mit mindestens zwei Personen Figuren trainiert, welche nur mit viel Kraft, Körperspannung und Gleichgewicht gehalten werden können. Es wird eine ganze Menge Vertrauen in den Trainingspartner benötigt, denn oftmals sind die Figuren nicht ganz ungefährlich. Die Acroyoga-Figuren sind sehr beeindruckend und ergeben schöne Bilder.

Hall of Steelbarz 
Diesen Herbst eröffnen die Freunde in Safenwil die Trainingshalle «Hall of Steelbarz». Das Ziel ist, eine Räumlichkeit zu haben, in welcher die wachsende Calisthenics-, Ninja Warrior-, und Acroyoga-Community jederzeit wetterunabhängig trainieren kann, neue Mitglieder zum Verein dazugewonnen werden können und ein familiärer Sportverein geführt werden kann. Um Calisthenics trainieren zu können wollen die Vereinsgründer einen «Barmania Pro series Calisthenics Park» installieren. Damit das Training auch sicher durchgeführt werden kann, muss die Halle mit einem speziellen Trainingsboden und dicken Matten ausgestattet werden. Natürlich müssen sich auch die Ninjas in der Halle austoben können. Es sind verschiedene Hindernisse geplant wie zum Beispiel eine Himmelsleiter, ein Pegboard, ein 7 Meter langes Seil und Vieles mehr. Diese Hindernisse können in der Zukunft stetig ausgebaut werden. Für die Hallenausstattung wird viel Kapital benötigt. Aus diesem Grund führen die Jungs eine Sammelaktion (Crowdfunding) über die Seite «I believe in you» durch. Lesen Sie in der Infobox, was Crowdfunding ist und wie Sie dieses sympathische Projekt unterstützen können. 

Das Ziel bei einem Crowdfunding ist, einen grösseren Betrag durch viele kleine Spenden zu erreichen. Denn wenn viele Unterstützer einen kleinen Betrag zur Verfügung stellen, kann Grosses bewirkt werden und Träume in Erfüllung gehen. 

«I believe in you» ist die erste Crowdfunding-Plattform für den Schweizer-Sport. Besuchen Sie das Projekt von Steelbarz unter dem Link https://ibiy.net/Steelbarz oder gehen Sie direkt über die Webseite www.steelbarz.ch und klicken Sie auf den «I believe in you» Button. Über eine kleine oder auch grosse Unterstützung würden sich die jungen, motivierten Sportler, welche die aufkommenden Sportarten weitergeben möchten und Leute zum Sport bewegen wollen, sehr freuen. 

Die Drei haben grosse Pläne für die Zukunft. Es wird bereits über Schnupper- und Einführungskurse für Calisthenics, Kids-Trainings und Ninja Warrior Wettkämpfe diskutiert. Der angehende Ernährungsberater Marvin Lerch wird den Vereinsmitgliedern Ernährungspläne erstellen und somit das Training und die Fortschritte der Sportler fördern. Voller Elan und topmotiviert haben die Jungs das Projekt gestartet und werden es mit etwas Unterstützung von Ihnen super meistern.  

 

Foto zVg.

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode