Mobilfunkstrahlung macht Jugendliche vergesslich

Hochfrequente elektromagnetische Felder, die bei der Nutzung von Mobiltelefonen auftreten, wirken sich unter bestimmten Bedingungen nachteilig auf die Gedächtnisleistung aus. Das hat eine einjährige Studie mit fast 700 Jugendlichen im Alter von zwölf bis 17 Jahren in der Schweiz ergeben, die vom Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) geleitet worden ist. Details wurden im Magazin "Environmental Health Perspectives" veröffentlicht.

  • 21.07.2018, 09:27
  • 0 Kommentare
  • 6.100 Aufrufe

Mit Kindern und Hund im Fahrzeug kühlen Kopf bewahren

Genug trinken, ausreichend Pausen einlegen, Schattenparkplätze nutzen: Bei sommerlicher Hitze lohnt es sich, für die Autofahrt und vor allem den Stau Vorkehrungen zu treffen. Die Garagisten des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) wissen, was technisch zu tun ist, damit die Fahrt durch den Sommer nicht zur gefährlichen Strapaze wird.

  • 20.07.2018, 08:44
  • 0 Kommentare
  • 4.414 Aufrufe

Elektro- oder Kohlegrill – welcher ist besser?

Beim Grillieren scheiden sich die Geister. Das eine Lager schwört auf Grillen mit Kohle, das andere setzt auf Strom. Doch was ist besser und was garantiert mehr Geschmack? Die Vor- und Nachteile der beiden Grillkonkurrenten werden hier noch einmal kurz zusammengefasst.

  • 14.07.2018, 00:00
  • 0 Kommentare
  • 44.814 Aufrufe

Richtig Strom sparen – Diese Vorgehensweisen sind veraltet oder falsch

Dass der sparsame Umgang mit Strom nicht nur das eigene Portemonnaie, sondern auch die Umwelt entlastet, ist allgemein bekannt. Aber wie spart man eigentlich Strom richtig? Hier kursieren in der Bevölkerung noch immer einige Mythen, die früher richtig gewesen sein mögen, inzwischen aber veraltet sind. Wir haben uns schlau gemacht und klären darüber auf.

  • 10.07.2018, 00:00
  • 0 Kommentare
  • 34.833 Aufrufe

Koreanische Neuwagen hängen Konkurrenz ab

Neuwagen kosten immer mehr Geld, sind dafür aber auch qualitativ hochwertiger. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung des US-Marktforschungsunternehmens JD Power, bei der neben mechanischen Unzulänglichkeiten unter anderem auch Probleme mit Entertainment-Systemen von Neuwagen analysiert wurden. Hinsichtlich der Qualität der Autos haben vor allem Fahrzeuge aus südkoreanischer Produktion einen Sprung nach vorne gemacht.

  • 05.07.2018, 13:37
  • 0 Kommentare
  • 5.153 Aufrufe

Fitness als Grundlage für körperliche Gesundheit

Fast die Hälfte der Deutschen treiben kaum oder gar keinen Sport. In der Schweiz sieht es nicht viel besser aus. Der Grund ist meist das oftmals stressige Berufsleben. Die übrige Freizeit wird statt für körperliche Bewegung lieber für die Familie, Freunde oder Hobbys verwendet. Dabei ist Sport überaus wichtig und erfordert gar nicht so viel Zeit. Rückenprobleme, Haltungsschäden, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht und vieles mehr, all diese Beschwerden können aus mangelnder Fitness resultieren. Daher ist es zur Vorbeugung wichtig, sich körperlich zu betätigen.

  • 04.07.2018, 00:00
  • 0 Kommentare
  • 35.129 Aufrufe

Weitere sensationelle Aktion von Lidl - sofern wir das Viertelfinale erreichen

Zieht die Schweiz ins Viertelfinale ein, wartet eine weitere sensationelle Aktion auf Lidl-Kunden. Lidl Schweiz fiebert mit der Nati mit und wird den Sieg der Nati am Spieltag des Viertelfinales mit einer 25 Prozent-Aktion auf das gesamte Bier-Standardsortiment feiern.

  • 03.07.2018, 09:18
  • 0 Kommentare
  • 4.240 Aufrufe

Schiesst uns die Schweizer Nati heute zum Lidl-Rabatt? Hopp Schwiiz!

Auch Lidl fiebert mit der Schweizer Nati dem finalen Gruppenspiel entgegen. Falls sich die Schweiz heute Abend für das Achtelfinale qualifiziert, profitieren Kunden, die morgen Donnerstag, 28. Juni 2018 mit einem Schweizer Fanartikel in eine Lidl-Filiale gehen, von einem Rabatt in Höhe von 20 Prozent auf den gesamten Einkauf.

  • 27.06.2018, 09:31
  • 0 Kommentare
  • 59.840 Aufrufe

Hochwertige Flyer für alle Fälle

Hochwertige Flyer sind nicht nur für effektive Werbemassnahmen von kleinen, mittleren und grossen Unternehmen eine ausgezeichnete Sache, sondern bieten auch für Privatpersonen und ihre individuellen Ansprüche ganz besondere Möglichkeiten. Möglich machen das die in den letzten Jahren enorm gesunkenen Druckkosten des Digitaldrucks. Er ermöglicht bei Bedarf sehr hohe Druckauflagen bei geringem finanziellen Aufwand für jedes gedruckte Exemplar. Hinzu kommen nahezu unendliche Möglichkeiten, den Flyer bzw. die entsprechende Broschüre ganz nach eigenen Wünschen und innerhalb kürzester Zeit auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse abzustimmen. Überzeugen sie sich selbst, wie schnell und komfortabel das tatsächlich funktioniert.

  • 26.06.2018, 13:21
  • 0 Kommentare
  • 34.927 Aufrufe

WhatsApp, Skype & Co. auf dem Vormarsch: So telefoniert die Schweiz

Der unabhängige Internet-Vergleichsdienst moneyland.ch hat im Rahmen einer repräsentativen Umfrage untersucht, wie die Schweizer Bevölkerung telefoniert. Resultat: Telefonieren ist bei Schweizerinnen und Schweizern immer noch sehr beliebt. Zwischen den verschiedenen Telefon-Diensten gibt es aber markante Nutzungsunterschiede. WhatsApp hat auch die Schweizer Telefonie erobert: In der Romandie telefoniert bereits die Hälfte und in der Deutschschweiz ein Drittel der Bevölkerung jeden Tag mit WhatsApp.

  • 19.06.2018, 14:52
  • 0 Kommentare
  • 4.196 Aufrufe

Wohnungsbrand: Frauen retten lieber ihr Handy, Männer ihren Laptop

Die Wohnung steht in Flammen, es bleiben nur noch wenige Sekunden, um das Wichtigste zusammenzuraffen. immowelt.ch, eines der beliebtesten Immobilienportale, hat Schweizer Bürger in einer repräsentativen Studie gefragt, was sie zuerst retten würden. 38 Prozent bringen als erstes Versicherungen, Pässe und andere wichtige Papiere in Sicherheit. 6 Prozent sind für den Notfall bestens vorbereitet: Sie halten für den Fall, dass es in Haus oder Wohnung brennt, sogar einen fertig gepackten Koffer mit den wichtigsten Dingen griffbereit.

  • 01.06.2018, 14:25
  • 1 Kommentare
  • 6.876 Aufrufe

Wie aus dem "Huss!" ein "Hurra!" wurde - 30 Jahre Wasserparadies Schweiz

Brustschwimmen im Bodensee, Rückenkraulen im Rhein. Mit ihrer Fülle an Seen und Flüssen beherbergt die Schweiz knapp 6 Prozent des europäischen Trinkwasservorkommens. Ein Mekka für Wasserratten also. Aber das war nicht immer so.

  • 23.05.2018, 15:15
  • 0 Kommentare
  • 34.631 Aufrufe

"Unser Bier ist voll von weiblichen Hormonen"

"Es hat sich herausgestellt, dass unser Bier voll von weiblichen Hormonen ist. Wenn man fünf Gläser davon trinkt, redet man Blödsinn und kann nicht mehr Autofahren." Mit diesem sexistischen Facebook-Posting hat sich die südenglische Brauerei 1648 Brewery  einen Shitstorm eingehandelt. Obwohl Freunde der Besitzer des Unternehmens bezeugen wollen, dass diese nicht persönlich hinter der fragwürdigen Meldung stehen, hagelt es seit deren Veröffentlichung Kritik. User werfen der Firma Frauenfeindlichkeit und offene Diskriminierung vor. Alle reden davon. Ein genialer Werbe-Schachzug?

  • 11.05.2018, 07:53
  • 0 Kommentare
  • 5.897 Aufrufe

DNA-Treffer des Jahres 2018: Britischer Mordfall nach 30 Jahren gelöst

Die 30-jährige Untersuchung des Mordfalls Melanie Road wurde durch gezielte polizeiliche Ermittlungen und den Abgleich familiärer DNA gelöst.

  • 04.05.2018, 09:34
  • 0 Kommentare
  • 5.102 Aufrufe

Tag der Milch: "Lovelys Milk Trail" in Solothurn - stärkste Familie der Schweiz kommt aus Aarwangen

Grossandrang am Tag der Schweizer Milch: Landesweit strömten rund 61‘000 Gäste zu den Spielen, Anlässen und Standaktionen, an denen feine Milch aus Schweizer Produktion jeweils das Hauptthema war. Den Höhepunkt des Tages bildete der Familienwettkampf Lovelys Milk Trail in Solothurn, bei dem Swissmilk erstmals die „stärkste Familie der Schweiz“ erkoren hat.

  • 22.04.2018, 07:53
  • 0 Kommentare
  • 7.212 Aufrufe

Cannabis in den Lidl-Filialen

Lidl Schweiz lanciert in Zusammenarbeit mit dem Start-Up «The Botanicals» aus dem Thurgau zwei Cannabis-Produkte. Die Hanfblüten gelten als Ersatz für traditionelle Tabakwaren und sind zu Lidl-typischen Preisen in den Schweizer Filialen erhältlich.

  • 20.04.2018, 12:02
  • 0 Kommentare
  • 6.326 Aufrufe

Tipps zur Planung eines barrierefreien Badezimmers

Wer sich ein Haus kauft oder gar selbst eines baut, möchte sich auch später noch selbstständig darin bewegen können. Schliesslich gilt das Eigenheim als beliebte Altersvorsorge. Doch damit der Gang zur Toilette im Alter nicht zur Stolpergefahr wird, gibt es bei der Badplanung einiges zu beachten.

  • 05.04.2018, 16:20
  • 0 Kommentare
  • 32.075 Aufrufe

Schweizerinnen und Schweizer wollen verlässliche Verhältnisse

Der Wohnraum, der Ehe- oder Lebenspartner, die Familie, die Kinder und die Freunde sind für die Schweizerinnen und Schweizer wichtig als Ort der Sicherheit. Wie die "Trusted Brands 2018"-Umfrage von Reader's Digest ergeben hat, stehen äussere Qualitäten wie gutes Aussehen oder Bekleidung und Mode am Schluss einer Rangliste von neunzehn Werten.

  • 04.04.2018, 09:03
  • 0 Kommentare
  • 5.808 Aufrufe

Die hässlichen Bade-Entchen

Gelbe Entchen oder ein giftgrünes Krokodil – welches Kind hat nicht schon mit ihnen gespielt in der Badewanne? Eine Untersuchung der Eawag zeigt nun, weshalb das Innere der weichen Plastikspielsachen ziemlich hässlich sein kann. Nebst dem Plastikmaterial tragen auch die Badenden selbst dazu bei, dass in den Entchen vielfältige Bakterienkulturen aufwachsen können.

  • 27.03.2018, 13:39
  • 0 Kommentare
  • 6.604 Aufrufe

Einfluss der Digitalisierung auf unser Freizeitverhalten

Durch die fortschreitende Digitalisierung haben sich die Freizeitaktivitäten der meisten Menschen geändert. Smartphone, Notebook und Tablets bieten neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Mit Hilfe von sozialen Medien gelingt es uns, schneller mit Freunden und Bekannten in Kontakt zu treten. 

  • 22.03.2018, 15:40
  • 0 Kommentare
  • 32.828 Aufrufe

Lidl reduziert bis 2025 in der Schweiz 20 Prozent Plastik

Bereits seit Markteintritt 2009 verzichtet Lidl Schweiz auf gratis Plastiksäckli an den Kassen. Jetzt folgen weitere konkrete Ziele: Bis 2025 soll der Plastikeinsatz bei Verpackungen von Lidl-Eigenmarken um mindestens 20 Prozent reduziert und alle Kunststoffverpackungen 100% recyclingfähig konzipiert werden.

  • 22.03.2018, 11:24
  • 0 Kommentare
  • 5.347 Aufrufe

Rothrist: Jetzt kommt «Rivella Refresh» - weniger süss und spritzig leicht

Als eine der beliebtesten und vertrauenswürdigsten Marken der Schweiz steht Rivella seit jeher für ein aktives und gesundes Leben sowie die unaufhörliche Suche nach Neuem. Gemäss dieser Tradition lanciert Rivella auf Frühling 2018 das neue Rivella Refresh: Weniger süss und spritzig leicht im Geschmack.

  • 13.03.2018, 09:07
  • 0 Kommentare
  • 7.858 Aufrufe

Spitze des Empire State Buildings glitzert von nun an zu jeder vollen Stunde

Seitens des Empire State Buildings (ESB) in New York wurde bekanntgegeben, dass von nun an die weltberühmten LED-Leuchten jede Stunde zwischen Sonnenuntergang und 2:00 Uhr (amerikanische Ostküstenzeit) fünf Minuten lang glitzern werden. Ab Sonntag, 11. März 2018, wird das stündliche Funkeln zum ersten Mal stattfinden. New Yorker und Besucher können nun das Empire State Building nicht nur als Kompass in New York City nutzen, sondern auch als Uhr.

  • 11.03.2018, 07:57
  • 0 Kommentare
  • 4.889 Aufrufe

gratiz-inserate.ch macht Schluss mit komplizierten Verkaufsplattformen

Kennen Sie das? Sie möchten etwas verkaufen oder im Internet eine Dienstleistung anbieten, doch finden sich auf den verschiedenen komplexen Inserarteplattformen nicht zurecht, die zum Teil auch noch unaussprechliche Fantasienamen haben? Das ist ab sofort vorbei - mit www.gratiz-inserate.ch - Mit dem Z zum Ziel!

  • 05.03.2018, 14:11
  • 1 Kommentare
  • 5.161 Aufrufe

Entführung des zwölfjährigen Paul aus Gunzgen und die Gefahren für Kinder im Netz

Der zwölfjährige Paul aus Gunzgen (SO) wurde von einem Pädosexuellen, den er im Netz kennengelernt hatte, nach Deutschland entführt und missbraucht (soaktuell.ch hat über den Fall berichtet). Begegnet waren sich die beiden im harmlosen Computerspiel Minecraft, welches Millionen von Kindern spielen. Der «DOK»-Film von Michèle Sauvain beschäftigt sich mit den möglichen Gefahren für Kinder im Netz – wo lauern überall Gefahren? Und wer ist verantwortlich? Und wie können Eltern ihre Kinder vor den Weiten des Internets beschützen?

  • 28.02.2018, 09:29
  • 0 Kommentare
  • 7.125 Aufrufe

Wirtschaft: Heimtier-Geschäft in der Schweiz boomt

Das Heimtier-Geschäft in der Schweiz boomt und hilft sogar strauchelnden Konzernriesen wie Nestlé dabei, ihre Probleme in Grenzen zu halten. Das Unternehmen war im vierten Quartal 2017 nur um 2,4 Prozent gewachsen und hatte damit seine eigenen negativen Schätzungen (2,6 %) sogar noch unterboten. Der tatsächliche Gewinn lag nur bei 332 Millionen Franken und damit 3 Milliarden Franken tiefer als erhofft. Dass es überhaupt noch ein Plus gab, lag wesentlich am stark laufenden Verkauf von Heimtier-Produkten in Europa und insbesondere in der Schweiz. Nestlé, das die genauen Zahlen für die Heimtier-Sparte nicht bekannt gibt, dürfte im Trend der hiesigen Branche oder sogar darüber liegen. Seit 2010 wäre der Geschäftsbereich damit um mehr als 25 Prozent gewachsen. 

  • 23.02.2018, 11:13
  • 0 Kommentare
  • 32.303 Aufrufe

Wer knackt den EuroMillions Mega-Jackpot?

Das europäische Lotto EuroMillions hat schon viele unglaubliche Geschichten geschrieben. Morgen Freitag, 23. Februar 2018, wartet aber eine der spektakulärsten Ziehungen auf die Spielerinnen und Spieler. Neben einem Jackpot von 201 Millionen Franken werden garantiert 25 × 1 Million unter den Teilnehmern verlost.

  • 22.02.2018, 15:41
  • 0 Kommentare
  • 5.476 Aufrufe

Bern: Achtjähriges Mädchen aus Eritrea zu Tode misshandelt?

In Bern ist in der Nacht auf letzten Freitag ein achtjähriges Mädchen verstorben. Das Kind war am Donnerstagabend ins Spital gebracht worden, wo es umgehend ärztlich versorgt wurde. Ersten Ermittlungen zufolge muss davon ausgegangen werden, dass das Opfer Misshandlungen erlebt hatte. Ob diese zum Tod geführt haben, wird untersucht.

  • 22.02.2018, 13:55
  • 0 Kommentare
  • 5.593 Aufrufe

Wiedlisbach: Gegenstände auf Autobahn verloren und weiter gefahren

Gestern Dienstag, 20. Februar 2018, kollidierte ein Fahrzeuglenker auf der Autobahn A1 bei Wiedlisbach mit einer Baustellenabschrankung und verlor einen Teil seiner Ladung. Nachfolgende Fahrzeuge kollidierten mit den Gegenständen. Verletzt wurde niemand. Kurzfristig kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Verursacher entfernte sich von der Kollisionsstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

  • 21.02.2018, 13:11
  • 0 Kommentare
  • 5.163 Aufrufe

Kritische Medien haben kaum Einfluss auf Wahlverhalten

Kritische Medienberichterstattung während Wahlkämpfen hat kaum Konsequenzen für das Image von Parteiführern in der Öffentlichkeit. Das zeigt eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern der University of Amsterdam. Studienautorin Loes Aaldering hat untersucht, wie die Medien Parteivorsitzende auf der Grundlage ihrer Charakterzüge beschreiben und wie diese Führungsbilder die Wähler bei ihrer Wahlentscheidung letztlich beeinflussen.

  • 28.01.2018, 09:04
  • 0 Kommentare
  • 6.488 Aufrufe