Baden: Besucher des Nachtlokals "Gate 54" angegriffen und schwer verletzt

Ein Besucher eines Nachtlokals zog sich nach einem tätlichen Angriff schwere Kopfverletzungen zu. Der Täter, ein unbekannter Mann mit weisser Jacke, konnte nicht ermittelt werden. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Untersuchung eröffnet.

  • Gestern, 09:51
  • 0 Kommentare
  • 268 Aufrufe

Solothurn: Mercedes fuhr in Hausfassade - medizinisches Problem des Fahrers

Ein Automobilist hat gestern Sonntagmorgen die Kontrolle über sein Auto verloren. Nach der Kollision mit einer Hausfassade kam das Fahrzeug auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Lenker wurde leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen steht ein medizinisches Problem im Vordergrund.

  • Gestern, 09:45
  • 0 Kommentare
  • 321 Aufrufe

Olten: Weiterer Schritt Richtung Schulhaus Kleinholz

Das Gemeindeparlament der Stadt Olten hat im Jahr 2018 den Standort und das Raumprogramm für das neue Schulhaus Kleinholz verabschiedet. Auf der Basis dieser Bestellung und dem genehmigten Projektkredit im Budget 2018 wurden die Vorgaben konkretisiert und der Projektwettbewerb ausgelöst. Dies ist auch insofern von zeitlicher Dringlichkeit, weil im Gebiet Kleinholz viele Familien zugezogen sind und die Nachfrage schon jetzt einem knappen Raumangebot gegenübersteht.

  • Gestern, 09:39
  • 0 Kommentare
  • 274 Aufrufe

Gerlafingen: Mehrere Mazedonier gingen aufeinander los - Verletzte

In Gerlafingen kam es am Freitagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen Familienangehörigen. Dabei zogen sich mehrere Personen leichte Verletzungen zu.

  • 17.03.2019, 08:18
  • 1 Kommentare
  • 656 Aufrufe

Murgenthal: 47-jährige Frau am Wohnort von drei Männern überfallen

Drei Unbekannte überfielen gestern Abend eine 47-jährige Frau an ihrem Wohnort und raubten ihr Geld. Sie liessen das Opfer gefesselt zurück. Trotz Fahndung blieb die Täterschaft verschwunden. Die Polizei sucht Augenzeugen.

  • 15.03.2019, 08:43
  • 0 Kommentare
  • 758 Aufrufe

Grenchen: Trickdieb klaute Seniorin mehrere tausend Franken

In Grenchen erbeutete am Mittwochnachmittag ein Trickdieb von einer Seniorin mehrere Tausend Franken. Der Täter suchte sein Opfer vermutlich gezielt aus, als diese eine Bankfiliale verliess. Die Polizei bittet um Vorsicht.

  • 15.03.2019, 08:39
  • 0 Kommentare
  • 728 Aufrufe

Startschuss in den Wahlkampf 2019 für CVP Aargau

In Anwesenheit des Parteipräsidenten Gerhard Pfister und ihres Regierungsrates Markus Dieth setzte die CVP Aargau den Startschuss zu den Nationalratswahlen 2019. Die CVP Aargau ist stolz auf 16 herausragende Persönlichkeiten aus allen Kantonsteilen. Mit Nationalrätin Ruth Humbel und 9 Mitgliedern des Grossen Rates bildet die Liste eine Mischung aus erfahrenen Politikerinnen und Politikern und neuen Gesichtern.

  • 15.03.2019, 08:20
  • 0 Kommentare
  • 676 Aufrufe

Niederwil: Vermisste 59-jährige Frau tot aufgefunden

In Niederwil ist am Dienstagabend die 59-jährige Frau tot aufgefunden worden, die seit dem 6. Januar 2019 vermisst wurde (soaktuell.ch hat berichtet). Es bestehen derzeit keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung.

  • 14.03.2019, 14:34
  • 0 Kommentare
  • 1.013 Aufrufe

Regierungsrat beschliesst externe Analyse zu Organisation, Führung und Unternehmenskultur im Departement Roth

Der Regierungsrat hat sich an seiner Sitzung vom 13. März 2019 mit der Situation im Departement Gesundheit und Soziales (DGS) befasst. Er hat im Einvernehmen mit Regierungsrätin Franziska Roth, Vorsteherin DGS, beschlossen, eine unabhängige externe Analyse zu Organisation, Führung und Unternehmenskultur in Auftrag zu geben. Matthias Laube, Generalsekretär des DGS, verlässt das Departement. Das Generalsekretariat wird per sofort ad interim von Sibylle Müller, stv. Generalsekretärin, geführt.

  • 14.03.2019, 10:43
  • 0 Kommentare
  • 900 Aufrufe

Kantonal-Solothurnischer Gewerbeverband sagt zweimal Ja zu Steuervorlagen

Am 19. Mai 2019 stimmen die Solothurnerinnen und Solothurner über zwei Steuervorlagen ab. Auf Bundesebene steht die AHV-Steuervorlage zur Abstimmung und auf kantonaler Ebene wird über den Kompromissvorschlag zur Umsetzung der Steuervorlage 17 des Solothurner Kantonsrates abgestimmt.

  • 14.03.2019, 10:34
  • 0 Kommentare
  • 856 Aufrufe

Regionalpolizei Zofingen engagiert sich für die Sicherheit im Alter

Die Regionalpolizei Zofingen hat 2018 ihre Gruppengrössen verkleinert und ist somit noch effizienter aufgestellt. Die neue Fachgruppe Prävention intensiviert das Engagement in Richtung Sicherheit im Alter und behält den Fokus auf der Verkehrsinstruktion in den Schulen und auf der Jugendarbeit. Der Jahresbericht 2018 zeigt ein sehr gutes Rechnungsergebnis. Es können erneut Rückzahlungen an die Gemeinden erfolgen.

  • 14.03.2019, 08:52
  • 0 Kommentare
  • 809 Aufrufe

Abstimmung in Olten: SVP Olten sagt zweimal Nein und einmal Ja

Am 24. März 2019 stimmt die Oltner Bevölkerung über drei städtische Vorlagen ab. Bei allen drei geht es im weiteren Sinne um die städtische Finanzpolitik. Die SVP setzt sich seit je her für eine nachhaltige Finanzpolitik ein und sagt deshalb NEIN zum Budget 2019, NEIN zur neuen Stelle im Bereich Hochbau und JA zu den Betriebsbeiträgen für den Sportpark.

  • 14.03.2019, 08:36
  • 0 Kommentare
  • 786 Aufrufe

Gretzenbach: Rumäne überfällt Leute im Haus und verletzt zwei Personen

In einem Einfamilienhaus in Gretzenbach hat sich heute um die Mittagszeit ein Überfall ereignet. Dabei wurden ein Mann und eine Frau verletzt. Der mutmassliche Täter konnte durch die Polizei angehalten werden.

  • 13.03.2019, 22:24
  • 0 Kommentare
  • 1.104 Aufrufe

Menziken: Von Sonne geblendet - Auto umgekippt

Eine Autofahrerin geriet heute Morgen von der Strasse und kollidierte mit einem Schacht, worauf das Auto kippte. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.

  • 13.03.2019, 16:42
  • 0 Kommentare
  • 874 Aufrufe

Die Zukunft der Mobilität ist vielfältig

Am Stand der Erdöl-Vereinigung in Halle 6 des Genfer Autosalons präsentiert die Empa nachhaltige Treibstoffe der Zukunft. Nicht nur Elektroautos oder Wasserstoff-Fahrzeuge können CO2-arm betankt werden, sondern selbst ein VW-Käfer Baujahr 1965, der den Stand ziert.

  • 13.03.2019, 16:36
  • 0 Kommentare
  • 870 Aufrufe

Nein zum Budget 2019 und dem gefährlichen Finanzplan

Der Finanzplan der Stadt Olten 2019-2025 sieht in mehreren Etappen happige Steuererhöhungen vor, bei gleichzeitig um 60 Mio. Franken steigender Verschuldung. Das Budget 2019 ist der erste Schritt davon. Diese Finanzstrategie ist gefährlich und vermindert die Attraktivität des Standorts Olten für Unternehmen deutlich.

  • 13.03.2019, 16:33
  • 0 Kommentare
  • 808 Aufrufe

Auf der Zeitschiene denken!

Als Doppelbürgerin verbringe ich viel Freizeit in meiner ehemaligen Heimat Belgien. Das belgische Volk musste sich an die hohe Steuerbelastung gewöhnen. Meine Freunde resignieren und kommentieren teure staatliche Imageprojekte und weitere Schulden mit einem Schulterzucken. Ihnen bleibt auch nichts anderes übrig, denn Belgien kennt keine direkte Demokratie. In Olten müssen wir dagegen nicht die Faust im Sack machen. Nutzen wir diese Chance und lehnen am 24. März das Budget 2019 ab.

  • 13.03.2019, 16:30
  • 0 Kommentare
  • 736 Aufrufe

Staatsanwaltschaft Solothurn bearbeitet immer mehr Verfahren wegen Verbrechen

An seiner gestrigen Sitzung hat der Regierungsrat des Kantons Solothurn den Geschäftsbericht der Staatsanwaltschaft für das Jahr 2018 zur Kenntnis genommen. Die Staatsanwaltschaft berichtet darin über ein intensives Arbeitsjahr. Die Eingänge im Massengeschäft waren rückläufig. Die Eingänge der Verfahren wegen Verbrechen und Vergehen haben jedoch einen neuen Rekordwert erreicht und in diesem Bereich einen erneuten Anstieg der Pendenzen bewirkt.

  • 13.03.2019, 16:23
  • 0 Kommentare
  • 710 Aufrufe

Balsthal: Von Zug überrollter Fussgänger ist seinen Verletzungen erlegen

Der Mann, welcher am vergangenen Samstag in Balsthal unter einen Zug geriet (soaktuell.ch hat berichtet), ist im Spital seinen Verletzungen erlegen. Die bisher getätigten Abklärungen zum Hergang ergaben keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

  • 13.03.2019, 16:15
  • 0 Kommentare
  • 1.045 Aufrufe

Aarau: Neubau des neuen Polizeigebäudes unbestritten

Das Polizeikommando in Aarau stammt aus dem Jahr 1985. Der Personalbestand der Kantonspolizei hat seither stetig zugenommen, nicht zuletzt aufgrund der Bestimmung im Polizeigesetz, wonach ein Verhältnis von Polizistin und Polizist zu Einwohnerin und Einwohner von stets 1 zu 700 angestrebt wird. Die viel grössere Belegung von heute gegenüber dem Jahr 1985 hat dazu geführt, dass zahlreiche Abteilungen an Aussenstandorte verlegt werden mussten.

  • 12.03.2019, 22:05
  • 0 Kommentare
  • 882 Aufrufe

Grenchen: 32-jähriger Albaner festgenommen. Mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sichergestellt

Im Rahmen einer koordinierten Aktion ist es der Kantonspolizei Solothurn im Verlauf der vergangenen Woche gelungen, in Grenchen einen mutmasslichen Drogendealer festzunehmen. In diesem Zusammenhang konnten Betäubungsmittel im Wert von über 100'000 Franken, einige tausend Franken Bargeld sowie eine Waffe sichergestellt werden.

  • 12.03.2019, 21:59
  • 0 Kommentare
  • 636 Aufrufe

Unsoziale Steuerreform am 19. Mai an der Urne ablehnen

Die kantonale Umsetzung der STAF (Steuerreform und AHV-Finanzierung) befindet sich in einem Zwischenhoch. Mit 58 zu 31 Stimmen bei 4 Enthaltungen wurde die Vorlage am 7. März 2019 im Kantonsrat gutgeheissen. Wird die Hochrisiko-Politik in einem stabilen Hoch enden, wie es die Regierung und die Wirtschaftsvertreter versprechen? Niemand kann es vorhersagen.

  • 12.03.2019, 21:54
  • 0 Kommentare
  • 787 Aufrufe

RBS im 2018: Im Stau stecken kann man auch im Auto. Dafür braucht man nicht den Bus zu nehmen.

Mit 26,4 Millionen Fahrgästen im 2018 transportierte der Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS 0,4 Prozent mehr als im 2017. Bei der Bahn weist er mit 18,85 Millionen Fahrgästen eine Zunahme von 1,3 Prozent und beim Bus mit 7,55 Millionen Fahrgästen einen Rückgang von 1,9 Prozent aus.

  • 11.03.2019, 15:20
  • 0 Kommentare
  • 613 Aufrufe

Die Cornèr Bank Gruppe wächst weiter

Das 67. Geschäftsjahr der Cornèr Bank Gruppe befand sich im Einklang mit den Vorjahren. Die Erträge stiegen auf 418,0 Millionen Schweizer Franken (+0,2%), während sich der Reingewinn auf 53,6 Millionen Schweizer Franken (2017: 56,3 Millionen Schweizer Franken) belief. Die Stabilität der Bank mit Sitz in Lugano bestätigte sich einmal mehr, wie aus den Statistiken der renommierten englischen Finanzzeitschrift «The Banker» hervorgeht, die sie in Bezug auf ihre finanzielle Solidität im vierten Jahr in Folge als stabilste Bank der Schweiz einstuft. Eine Position, die durch die Bilanzdaten bekräftigt wird, die eine Erhöhung der Eigenmittel auf 1'107,1 Millionen Schweizer Franken (+3,0%) und der Bilanzsumme auf 8'208,3 Millionen Schweizer Franken (+0,8%) ausweisen.

  • 11.03.2019, 14:12
  • 0 Kommentare
  • 895 Aufrufe

Zweimal Nein! Die Finanzkompetenzen in Olten

Zwei Familien A und B haben je ein halbwüchsiges Kind. Aber sie erhalten ein unterschiedliches monatliches Sackgeld. Das Kind A erhält Fr. 50.00 und das Kind B Fr. 20.00. Wer ist nun sparsamer und muss genauer hinschauen, sich zweimal überlegen, ob dies nun nötig sei oder nicht? Das Kind B natürlich!

  • 11.03.2019, 11:54
  • 0 Kommentare
  • 599 Aufrufe

Was uns die digitale Revolution gebracht hat

Wir schreiben das Jahr 2019 und das 21. Jahrhundert ist nun auch schon fast zwei Jahrzehnte alt. Entgegen früherer Zukunftsvisionen wohnen wir allerdings noch nicht auf dem Mars und bewegen uns auch nicht mit fliegenden Autos durch den Berufsverkehr. Wahrscheinlich wird dies auch noch ein bisschen dauern. Allerdings gibt es eine Menge anderer technischer Innovationen, die uns das Leben vereinfacht haben – oder auch nicht. Allein die digitale Revolution hat in rasender Zeit Innovationen mit sich gebracht, die man sich vor 20 Jahren wohl in den kühnsten Träumen nicht vorgestellt hätte. Wir werfen einen Blick auf die Dinge, die uns das World Wide Web, Smartphone und Co. gebracht haben.

  • 11.03.2019, 11:40
  • 0 Kommentare
  • 1.650 Aufrufe

Suhr: Drei mutmassliche Einbrecher verhaftet - schon wieder Kriminaltouristen

Ein Einsatz von mehreren Polizeipatrouillen sowie zwei Diensthunden führte zu einer erfolgreichen Festnahme von drei mutmasslichen Einbrechern. Das Trio, ein Schwede und zwei Mazedonier, missachteten eine Polizeikontrolle der Stadtpolizei Aarau. Sie stehen im Verdacht, am gleichen Abend Einbruchdiebstähle verübt zu haben. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet. Die Männer im Alter von 42 bis 44 Jahren befinden sich in Haft.

  • 11.03.2019, 11:32
  • 0 Kommentare
  • 764 Aufrufe

Achtung: Diebe klauen immer häufiger Kompletträder aus Garagen

Die Polizei warnt vor Diebstählen aus Tiefgaragen. Wiederholt haben es Diebe auf gelagerte Autoräder abgesehen. Schützen Sie sich und melden Sie verdächtige Wahrnehmungen via Polizeinotruf 117!

  • 11.03.2019, 11:26
  • 0 Kommentare
  • 772 Aufrufe

Das Geld der anderen in Olten

Wer im Auftrag anderer Leute deren Geld ausgibt, löst damit vieles ohne andere Möglichkeiten zu prüfen. Die Übersicht für den Normalbürger ist komplex und nicht in Alltagssprache. Er kann nicht wissen, ob das Geld in der Kasse ist und ob alle Kässeli erwähnt werden. Und ob bei Grossprojekten von Partnern genug verlangt wurde oder Steuern und Schulden sein müssen.

  • 11.03.2019, 11:14
  • 0 Kommentare
  • 537 Aufrufe

Glücksspiel im Internet - woran erkennen Spieler einen seriösen Anbieter?

Spielen gehört zu den schönsten Freizeitaktivitäten überhaupt und findet immer häufiger im Internet statt. Während beliebte Spiele im Online- und Multiplayerbereich einen Kauf oder Download notwendig machen, sind klassische Glücksspiele wie Roulette oder Blackjack mit einer einfachen Registrierung bei Kasinos online verfügbar. Bevor es zu einer Anmeldung kommt, ist zu prüfen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt, wobei es hierfür eindeutige Anhaltspunkte gibt. 

  • 10.03.2019, 18:24
  • 0 Kommentare
  • 1.974 Aufrufe